Hier geht's zu  Infux

Hier geht's zu  Infux

 

 

zur Suchmaske
Domainwert
Übernahme-Bedingungen
Häufige Fragen
Kontakt
zurück zum Start

 

 

 

Wieviel ist eine Internet-Adresse wert?

Es gibt keinen gefestigten Markt für Domain-Namen. Die Preise werden von den Verkäufern oft willkürlich festgelegt und sind meistens unrealistisch hoch.

Auch "Domainwert-Gutachten", die einige Verkäufer anbieten, sind für den Käufer i.d.R. nicht sehr nützlich: Sie werden meistens nicht individuell von Marketing-Spezialisten erstellt, sondern von Robotern. Außerdem gehen sieHier veröffentlichen wir konkret erzielte Verkaufspreise! natürlich von den Angaben aus (z.B. Zugriffszahlen), die der Verkäufer gemacht hat.

Was Sie als Käufer brauchen, ist eine Analyse Ihrer Situation und vor allem eine Antwort auf die Frage:
Wird mit der zusätzlichen Domain die richtige Zielgruppe erreicht?

Die Praxis zeigt, dass es richtig ist, wenn Sie den Nutzen kalkulieren, den Ihnen eine Domain bringt. Mit einem Grundstück würden Sie es nicht viel anders machen: Sie kaufen das Grundstück zum geforderten Preis, wenn Sie den Handel für rentabel halten, und sonst lassen Sie die Finger davon!

Der Domainmakler besorgt Ihnen die passende Domain

Lassen Sie sich also nicht irre machen, wenn der Verkäufer behauptet, "laut xyz-Gutachten ist diese Domain 20.000, - Euro wert."
Andererseits sollten Sie aus dem Umstand, dass man schon für 2,49 Euro im Monat und evtl. auch noch billiger bei den großen Providern eine Domain bekommen kann, keine falschen Schlüsse ziehen:
Für www.hotel-zum-weissen-ross-online.de zahlen Sie mit Recht nicht mehr, denn so eine Adresse ist auch nicht mehr wert. Wer aber heutzutage noch Adressen wie www.traumhotel.de, www.dolomitenurlaub.de oder www.ski-hotel.de haben möchte, der muss schon etwas tiefer in die Tasche greifen.

Oder anders gesagt: Ein Stückchen Brachland im Böhmerwald können Sie auch heute noch für 0,50 Euro / qm kaufen, aber ein Gewerbegrundstück in Hamburg, ein Laden am Ku'damm oder eine Kneipe an der Düsseldorfer Kö kostet ein bißchen mehr.....

Eine Checkliste für eine grobe Domainwert-Feststellung gibt es hier.